Institut für Bildung und Sicherheit

Angebot:
Waffensachkundeprüfung gem. § 7 WaffG


Waffensachkundeprüfung gem. § 7 WaffG

In diesem Kurs werden Ihnen alle notwendigen theoretischen und praktischen Grundkenntnisse zum Umgang mit der Waffe vermittelt. Für den Umgang mit Waffen und Munition schreibt das deutsche Waffenrecht den Nachweis über die Sachkunde 34a vor. Dies kann durch das Ablegen der Waffensachkundeprüfung gem. § 7 WaffG erfolgen.

Der Nachweis über die Sachkunde gem. § 7 WaffG ist Voraussetzung für eine Tätigkeit im bewaffneten

• Geld- und Werttransport
• Objektschutz,
• Personen- und Begleitschutz sowie
• Schutz kritischer Infrastruktur Atomanlagen gem. Atomgesetz
• andere mobile und immobile bewaffnete Sicherheitsdienstlistungen.

Dauer eines Vorbereitungskurses von 10 Tagen mit Schießausbildung Des Weiteren bieten wir taktische Schießtrainings im Bereich Personen- und Begleitschutz, Geld- und Werttransport und Objektschutz an.



Wir freuen uns auf deinen Anruf
oder deine Nachricht!
030 21 23 98 30

Institut für Bildung und Sicherheit
Michaelkirchstraße 17/18
10179 Berlin
Google Maps
Inhaber: Eberhard Hesse
Ansprechpartner:
Christine Bohn
berlin@ibs-bildung.de

Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Standort IBS Bildung